Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    sommer.sprosse

    - mehr Freunde



"Wenn die Bombe explodiert, macht es keinen Sinn mehr sich zu fragen, wie lange die Zündschnur gebrannt hat." (-T.Pratchett)

http://myblog.de/soundtrack-eines-lebens

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Tocotronic - Hi Freaks

"...für alle Spinner, Blender und Verschwender,
dies ist ein Gruß an euch..."  
- Dirk von Lowtzow



Ich bin zu oft einsam und zu selten allein.
Das ist etwas, dass auffällt beim schreibem um 01 Uhr Nachts. Erst jetzt finde ich die Zeit mich mal an den Rechner zu setzten und EMails zu beantworten
(Stella, entschuldige!) und alten Schatten zu gedenken.
Leider ist niemand mehr bei ICQ online, mit dem man etwas Konversation betreiben könnte. Das ist schade!.
Aber Menschen sind nunmal um diese Uhrzeit bei anderen Menschen...oder im Bett.
Aber wer ist noch an meiner Seite?
Der Mann mit der Band die mich schon so lange Zeit begleitet. Ähnlich eines guten Freundes, bei dem man zuspruch bekomme, sich kraft holt und verständniss sucht.
Oft belächelt und doch sehr geschätzt im Musik-Tollhaus. Tocotronic und
das unheimlich Gute
(ach, wem mach ich was vor?) das phantastische und großartige
"Hi Freaks" an dem ich mich immer noch nicht sattgehört habe. ...leider ist die Videofassen (obwohl auch sehr interessant!) nicht ganz so gut, wie die Album-Version.
Ich habe meine symphatie für Tocotronic eigenglich nie ganz nachvollziehen können.
Es ist ... wie die tiefe Bewunderung für den Klassenstreber...nein nicht ganz... wie die tiefe Bewunderung für den Typen in der Klasse, der auf Theater und Literatur steht und der französische Filme mit russischen Untertitel im Kino schauen geht, einfach weil... darum. Die Bewunderung für jemanden, von dem man meint, dass sein ganzes Ich aufgesetzt ist doch bei dem man leider vergisst, was "sein ganzes Ich" bedeutet und das man eigentlich die ganze Zeit falsch lag.
Oh... jetzt wird's kompliziert und meine Gedanken verhedern sich schon selbst.
...man man...und als ich noch was jünger war, wollte ich so werden wie Stefan Weidner, habe die MetalHammer gelesen und das größte war, "Alarmstufe Rot" in endlosschleife.
Und jetzt lese ich "Der Fänger im Roggen", höre Blumfeld und schaue mir "Die Fabelhafte Welt der Amélie" an!. Zeit heilt manche Dummheit!.

Ich war heute bei meinen Geschwistern.
Ich habe beide sehr lieb.
Ich vermisse meine Kindheit.

...i'm breathing, so my heart still beating.





Ganz kurz zum Video! Erinnert das noch jemanden an Pablo's magisches Theater aus dem Buch
"Der Steppenwolf"?
Oh fies unheimlich, das!

Gewinnspiel:
Wer mir als erstes sagen kann, wie das alter Ego Hermann Hesse im Roman der Steppenwolf heißt, bekommt ein Beck's oder einen Abend mit meiner schrulligen Gesellschaft und Fachsimpeleien über die Bereiche Musik und Film!


30.11.08 01:47
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


sommer.sprosse / Website (30.11.08 22:03)
Ich mag deine Beiträge. Aber die Frage kann ich nicht beantworten. Darf ich in ein paar Monaten antworten, vielleicht auch erst in einem Jahr? Irgendwann in der 11. oder 12. Klasse kommt das Buch nämlich dran, ich weiß nur nicht wann. Bisher werd ich mit Im Krebsgang gequält und danach kommt Der Besuch der Alten Dame. Ich komm dann in Ewigkeiten mal darauf zurück
Liebe Grüße

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung